Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte

Burgenlauf

Seit 2001 geht es jedes Jahr abwechselnd von Penzlin oder Burg Stargard über die anspruchsvolle Strecke von 23,9 Kilometern von Burg zu Burg. Der Hochschulsportverein Neubrandenburg und die beiden Städte haben eine sportliche Tradition ins Leben gerufen, die über 150 Burgenläuferinnen, Burgenläufer und Zuschauer und viele Zuschauerinnen begeistert. Die Aktiven werden an den Burgen mit Fanfarensignal begrüßt und die Siegreichen zu Rittern oder Burgfrauen gekürt und mit Pokalen geehrt. Alle Teilnehmenden erhalten eine Erinnerungsmedaille mit beiden Burgansichten. Das beste Team kann sich über eine große Siegertorte freuen.

Die Strecke durch wunderschöne Natur wird auch für Nordic Walker angeboten. Für Leute, die das Wandern lieben geht es auf dem Burgenwanderweg durchs Land. Start ist für diese beiden Gruppen schon um 8 Uhr.

Das Organisationsbüro befindet sich immer am jeweiligen Zielort. Zum Start um 10 Uhr erfolgt der Transport mit Bussen. 

In diesem Jahr geht es von Penzlin nach Burg Stargard. Erstmals wird auch eine Kurzstrecke über 8,2 km angeboten. Hier ist Start und Ziel in Burg Stargard.

Kontakt

Ortwin Kowalzik
Hochschulsportverein Neubrandenburg e.V.
Brodaer Straße 4
17033 Neubrandenburg

Telefon +49 395 55939110
Fax +49 395 55939111
kowalzik@hs-nb.de
www.hsvnb.de