Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte

Pressespiegel

 
 

Suchergebnis (1045 Treffer)

16.08.2018

Gehweg in Penzlin fast einen Monat lang gesperrt

Aufgrund von Bauarbeiten für Hausanschlüsse im Bereich der Warener Chaussee 55a in Penzlin

 » weiterlesen
16.08.2018

Prozess um Tod von Sarah H. wird am Montag fortgesetzt

Im neuen – und bis zum Urteilsspruch nicht öffentlichen – Prozess gegen den mutmaßlichen Peiniger von Sarah H. aus Alt Rehse, Axel-Ingo G., werden ab Montag erneut Zeugen gehört. Diese haben für das Gericht besondere Bedeutung.

 » weiterlesen
15.08.2018

Nazi-Parole prangt an frisch saniertem Haus

„Meine Ehre heißt Treue“. Trotz schwarzer Schrift auf schwarzem Holz kommt sie nicht unscheinbar daher, diese Inschrift aus der Nazizeit im sanierten alten Wachhaus der einstigen „Führerschule der deutschen Ärzteschaft“. Und schon ist die Debatte um den Umgang mit dem Erbe des Nationalsozialismus nicht nur in Alt Rehse entfacht.

 » weiterlesen
15.08.2018

Penzlins Burggraf sagt am Wochenende „Ja!“

Beim Burgfest in Penzlin am kommenden Wochenende soll es wieder einiges zu lachen geben – und eine Hochzeit. Viel mehr wollte der Burggraf vorab nicht verraten. Außer dem Namen eines Politikers, der sein Fett weg bekommt.

 » weiterlesen
14.08.2018

Dieser Weg verbindet nun Penzlin und Neubrandenburg

Mit einem 1,5 Kilometer langen Radweg ist nun auch das letzte Stück fertig, das Penzlin und Neubrandenburg verbindet.

 » weiterlesen
07.08.2018

Ein schwedischer Stern geht über Penzlin auf

Die skandinavische Küche ist seit einigen Jahren schwer angesagt. Darum freut sich Holger Gniffke ganz besonders, dass eine schwedische Küchenkünstlerin aus Malmö beim Treffen der nordischen Spitzenköche, der Burmé, dabei ist. Die Sterneköchin Kathrin Baake ist nicht auf dem direkten Weg in den Sternenhimmel aufgestiegen.

 » weiterlesen
03.08.2018

Anwohner müssen bis zu 20 000 Euro zahlen

Der Lindenweg in Penzlin soll nach 30 Jahren saniert werden. Endlich, sagen die einen. Stoppt das Projekt, sagen die anderen. Denn die Straßenausbaubeiträge bringen einige Anwohner an den Rand ihrer Existenz. Zwischen 10 000 und 20 000 Euro sollen sie zahlen.

 » weiterlesen
03.08.2018

Und ab geht es! Das 53. Springturnier in Groß Vielen kann beginnen

Der Eintritt zum Reitturnier ist für alle Zuschauer frei, obwohl es sich auch wegen des attraktiven Rahmenprogrammes um eines der beliebtesten in M-V handelt.

 » weiterlesen
02.08.2018

Seeweide wird zur Augenweide

Auf großen Schildern an der Bundesstraße wird der Naturcampingplatz am Penzliner Stadtsee schon beworben. Noch sieht die Seeweide aber wie ein großer Sandspielkasten aus. Im Frühjahr sollen die ersten Camper aufschlagen. Was sie erwartet, ist nicht nur ein schöner Ausblick.

 » weiterlesen
31.07.2018

Sie bringt Spiel-Figuren in Schwung

Spielplätze in der Müritzregion bieten dank Jana Wolf Spaß und Abwechslung. Denn die Künstlerin macht aus simplen Skulpturen einzigartige Werke. Dass es dabei aber nicht nur um Ästhetik geht, hat sie im Laufe der Jahre gelernt.

 » weiterlesen
30.07.2018

Im Sauseschritt – nur so geht es von Burg zu Burg

Nur einmal im Jahr gibt es eine Veranstaltung, bei der die Penzliner Burg und die Burg Stargard miteinander verbunden werden. Den Reiz der Strecke wissen Sportler zu schätzen. Einige sind darum immer wieder beim Burgenlauf dabei.

 » weiterlesen
28.07.2018

Noch drei Mal gibt’s Sommerkino im Gutspark

Film ab: Am heutigen Samstag wird wieder eine Leinwand im Park von Friedrichsfelde aufgebaut.

 » weiterlesen
27.07.2018

Privatboote müssen jetzt draußen bleiben

Der Bootsanleger in Alt Rehse ist gesperrt, jedenfalls für alle, die nicht mit einem der beiden Fahrgastschiffe anlegen. Die Stadt Neubrandenburg sah sich zu diesem drastischen Schritt gezwungen, der nun die Wut der Bootsführer hochkochen lässt.

 » weiterlesen
25.07.2018

Die Wahrheit liegt im Pferdebauch

Es ist das Markenzeichen von Ankershagen – und es ist altersschwach und nicht mehr zu retten. Der einstige Star des Museums erlebt einen traurigen Sommer als Nebendarsteller. Aber die Blicke richten sich auf einen Frühling voller Hoffnung.

 » weiterlesen
20.07.2018

Mit Eiscremeshow auf den Spuren des Odysseus

Auf dem Gelände des Heinrich-Schliemann-Museums findet am Sonntag das schon traditionelle Griechische Fest statt. Dort kann man mit allen Sinnen in die Antike eintauchen.

 » weiterlesen
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ... 70 | > | >>

Kontakt

Stadt Penzlin
Der Bürgermeister
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon+49 3962 2551-0
Fax+49 3962 2551-52
d.hoeck@penzlin.de