Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte
03.09.2015

Am Sonntag tobt der Freiheitskampf der Griechen

Das 19. Jahrhundert zu Lebzeiten Heinrich Schliemanns steht im Mittelpunkt des 147. Sonntagsvortrages von Reinhard Witte am 6. September um 15 Uhr in Ankershagen.

ANKERSHAGEN. „Nach einer Unterbrechung von einem halben Jahr setzen wir nun die Reihe ,Geschichte Griechenlands von den Anfängen bis in unsere Zeit‘ fort. Nach einem Rückblick geht es um den griechischen Freiheitskampf und seiner Unterstützung durch den europäischen Philhellenismus, der in der Gründung des griechischen Staates gipfelte“, sagt der Museumsleiter.
1832 wurde der damals noch minderjährige Sohn des bayerischen Königs Ludwig I. als Otto I. erster König des neuen Griechenlands. Weitere Schwerpunkte sind: Die Wiederentdeckung der griechischen antiken Kultur durch Ausgrabungen, der Befreiungskampf der Kreter und Heinrich Schliemanns Leben und Arbeiten in Griechenland von 1869 bis 1890. Im September 1869 hatte er in Athen die dreißig Jahre jüngere Sophia Engastromenos (1852-1932) geheiratet, mit der er zwei Kinder hatte: Andromache (1871-1962) und Agamemnon (1878-1954). mj
03.09.2015 
Quelle: Nordkurier 

Kontakt

Stadt Penzlin
Der Bürgermeister
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon +49 3962 2551-0
Fax +49 3962 2551-52
f.colberg@penzlin.de