Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte
02.04.2013

Anschlag Wappen Alte Burg Penzlin

Penzlin. Nein, das ist kein besonders hübsches Osterei, das hier enthüllt wird.
Anschlag Wappen Alte Burg Penzlin © C. Schönebeck


Es ist das Wappen der Familie von Maltzan. Das soll künftig über dem Eingang zur Alten Burg in Penzlin prangen, so der Wille von Bürgermeister Sven Flechner (l.) und dem Nachkommen der Adelsfamilie Bernd-Albrecht von Maltzan. Schließlich gehörte die Burg einst seinen Vorfahren, auch wenn die mit den Städtern nicht immer das beste Auskommen hatten. Am Sonnabend sollte das Werk feierlich angeschlagen werden. Das ließen die Temperaturen nicht zu. Daher blieb es vorerst bei der Enthüllung.

Text/FOTO: c. schönebeck

02.04.2013 
Quelle: Nordkurier 

Kontakt

Stadt Penzlin
Der Bürgermeister
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon +49 3962 2551-0
Fax +49 3962 2551-52
f.colberg@penzlin.de