Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte
23.07.2015

Die Götter bitten zur Audienz

Auf Gäste stellt sich das Schliemann-Museum in Ankershagen ein. Am Sonntag wird hier ein griechisches Fest gefeiert. Aber auch die Ferienkinder sind in der Einrichtung immer gern gesehen.

Ankershagen. Moussaka, Gyros, Baklava oder Tsatsiki – ob es diese Spezialitäten am Sonntag am Heinrich-Schliemann-Museum in Ankershagen zu kosten gibt? Die Besucher des griechischen Festes sollten sich überraschen lassen. Von 10 bis 18 Uhr sind sie eingeladen und können griechische Speisen, Musik und Sagen kennen lernen. Auf dem Programm stehen antike Kinderspiele, Bastelstraße und Kunsthandwerk. Um 11 Uhr wird zur Göttersprechstunde am Olymp eingeladen und um 13 Uhr gibt es einen Vortrag zur Geschichte Griechenlands. 14.30 Uhr können sich die Besucher einer Museumsführung anschließen, die übrigens auch auf Platt angeboten wird. In einer szenischen Lesung geben Schauspieler von 16.00 bis 17.30 Uhr Einblick in das Stück „Antigone sucht das Lachen“.
Töpfern, Basteln und Geschichten hören, können Ferienkinder im Heinrich-Schliemann-Museum Ankershagen. Bereits heute geht es in der Veranstaltung von 10 bis 14 Uhr um den „Listigen Odysseus“. Museumsmitarbeiterin Undine Haase wird von seiner Irrfahrt berichten. Danach werden Schiffe aus Holzborke gefertigt oder Tierfiguren. Am 30. Juli wird im Museum von 10 bis 14 Uhr getöpfert. Dabei entstehen Gefäße und Tiere aus Ton.

23.07.2015 
Quelle: Nordkurier 

Kontakt

Stadt Penzlin
Der Bürgermeister
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon +49 3962 2551-0
Fax +49 3962 2551-52
f.colberg@penzlin.de