Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte
14.06.2017

Entscheidung: Wie geht es mit dem Seniorenbeirat weiter?

Die von den Stadtvertretern noch nicht bestätigte Satzung des Seniorenbeirates kommt heute auf der Sitzung des Ausschusses für Schule und Kultur auf den Tisch.

Penzlin. Dabei geht es um geforderte Konkretisierungen in Texten einzelner Paragrafen. Die Mitglieder tagen ab 19 Uhr im kleinen Beratungsraum der Stadtverwaltung.
Vorgestellt wird heute auch ein Projekt zum jüdischen Gedenken in der Stadt. In Penzlin könnten Stolpersteine verlegt werden, die an jüdische Familien erinnern. Auch die Zukunft des Fürstendenkmals am Beyerplatz ist ein Thema während der Beratung sowie eine geplante Gedenktafel für die Opfer des NS-Regimes. Informationen gibt es zu Kulturprojekten in der Stadt wie die durch Leader geförderte Ausstellungserneuerung in der Alten Burg, Voß-Haus und Homer-Büste. mj

14.06.2017 
Quelle: Nordkurier 

Kontakt

Stadt Penzlin
Der Bürgermeister
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon +49 3962 2551-0
Fax +49 3962 2551-52
f.colberg@penzlin.de