Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte
18.01.2016

Garten, Gewand, Geschenk – Splitter vom Penzliner Neujahrsempfang

Wem Ehre gebührt

Chemie- und Biologielehrerin Petra Arent macht mit grünem und wildem Klassenzimmer in der Regionalen Schule von sich reden. Neben dem Interesse für Gartenpflanzen begeistert sie ihre Schüler auch mit Exoten wie Schlangen und Riesentausendfüssler. Damit wächst eine neue Generation von Tierpflegern heran. Dafür erhielt sie eine Ehrung der Stadt Penzlin. Blumen bekam auch Petra Westphal, die sich als Englischlehrerin in die Integration der Flüchtlinge in Penzlin stark einbringt. Ausgezeichnet wurden auch Wolfgang Gerwoll und Günther Girrleit.

Partnerschaft lebt

Ohne die Otterndorfer geht bei einer tollen Veranstaltung in Penzlin die Tür nicht zu. So hatte Bürgermeister Claus Johannßen als Geschenk die neue Imagebroschüre seiner Stadt mitgebracht. Otterndörp war außerdem durch Hans-Volker Feldmann und Maik Schwanemann vertreten.

OB passt zur Rittertafel

Ob Silvio Witt, Oberbürgermeister von Neubrandenburg, in diesem Jahr wieder in historischem Gewand an der Rittertafel in Penzlin Platz nehmen wird, ist noch nicht klar. Im vergangenen Jahr holte er sich mit seinem spontanen Einsatz viele Pluspunkte bei den Penzlinern. In diesem Jahr wird dort übrigens vom 19. bis 21. August das 25. Burgfest gefeiert.

Förderung versiegt

Mit den letzten Mitteln der Stadtsanierung wird voraussichtlich 2017 die Sanierung der Turmstraße, der Kleinen Straße und der Bornstraße angepackt. Das haben die Stadtvertreter so entschieden. Nach 25 Jahren kickte die Landeshauptstadt Schwerin im Vorjahr Penzlin aus dem Städtebauförderprogramm. mj

18.01.2016 
Quelle: Nordkurier 

Kontakt

Stadt Penzlin
Der Bürgermeister
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon +49 3962 2551-0
Fax +49 3962 2551-52
f.colberg@penzlin.de