Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte
18.10.2016

Herbst-Lese: Blättern in Schliemanns Selbstbiografie

Im Mittelpunkt der 12. Ankershagener Herbst-Lese am Freitag, 11. November, um 18 Uhr steht Heinrich-Henry-Schliemann, der aus seinem ersten Leben erzählt.

Ankershagen. Peter Voppmann aus Ankershagen liest aus Schliemanns Selbstbiografie „Kindheit und kaufmännische Laufbahn: 1822 bis 1866“. Diese leitete sein Werk „Ilios – Stadt und Land der Trojaner“ ein, das 1881 im Brockhaus-Verlag Leipzig erschien.
Darin beschreibt der weltberühmte Archäologe aus Mecklenburg, dass die ganze Arbeit seines späteren Lebens durch die Eindrücke seiner früheren Kindheit in Ankershagen bestimmt worden seien. „...wurden doch, sozusagen, Hacke und Schaufel für die Ausgrabung Trojas und der Königsgräber von Mykene schon in dem kleinen deutschen Dorfe geschmiedet und geschärft, in dem ich acht Jahre meiner Jugend verbrachte...“ Die Lesung findet im Vortragsraum des Museums statt. mj

18.10.2016 
Quelle: Nordkurier 

Kontakt

Stadt Penzlin
Der Bürgermeister
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon +49 3962 2551-0
Fax +49 3962 2551-52
f.colberg@penzlin.de