Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte
18.04.2013

Jubilarin blickt auf das bewegte Leben ihrer Burg

Penzlin. Für die Alte Burg in Penzlin war es nur ein Wimpernschlag der Geschichte, der heute Abend zum Thema der Veranstaltungsreihe „Zeitreise“ wird.
Doch vier Jahre lang gehörte das Gemäuer der Freifrau Gudrun von Massenbach. Die Adelsfamilie verkaufte die Burg 1940 an die Stadt. Um die Geschichte der Freiherren und -frauen und ihre Verbindung zur Jubiläumsstadt Penzlin dreht es sich heute Abend ab 18.30 Uhr in der Neuen Burg. Der thematische Vortrag kommt dabei aus erster Hand: Ihn hält Heiko Freiherr von Massenbach.cs
18.04.2013 
Quelle: Nordkurier 

Kontakt

Stadt Penzlin
Der Bürgermeister
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon +49 3962 2551-0
Fax +49 3962 2551-52
f.colberg@penzlin.de