Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte
02.12.2016

Kaselitz tritt ihren Job als Integrationsbeauftragte an

Die neue Integrationsbeauftragte der Landesregierung, die SPD-Politikerin Dagmar Kaselitz, hat am Donnerstag ihr Amt im Schweriner Sozialministerium angetreten.

Schwerin/Penzlin. Die 57-Jährige aus Penzlin werde sehr viel im Land unterwegs sein und mit Kommunen und Flüchtlingsinitiativen sprechen, teilte Ministerin Stefanie Drese (SPD) mit.
Kaselitz soll schauen, „wo der Schuh drückt“ und auch bei der Inanspruchnahme des Integrationsfonds der Landesregierung helfen, wie ein Sprecher ergänzte. Der Sonderfonds ist bis 2018 mit einer Million Euro pro Jahr ausgestattet. Die ersten Projekte mit Einbeziehung von Ausländern erhielten im Oktober Zuschüsse.

02.12.2016 
Quelle: Nordkurier 

Kontakt

Stadt Penzlin
Der Bürgermeister
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon +49 3962 2551-0
Fax +49 3962 2551-52
f.colberg@penzlin.de