Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte
24.03.2014

Land sagt kleinen Gemeinden düstere Zukunft voraus

Schwindende Einwohnerzahlen und leere Kassen sind bald ein Dauerzustand in der Penzliner Region.

Die Gemeinden des Amtes Penzliner Land mussten in den vergangenen Jahren deutliche Einwohnerverluste beklagen. Das betrifft besonders Möllenhagen und seine Ortsteile, denen mehr als 400 Einwohner verloren gingen. Laut Einschätzung des Schweriner Innenministeriums ist diese Entwicklung nicht mehr rückgängig zu machen. In zwei Gemeinden des Amtes müsse sogar damit gerechnet werden, dass die Zahl der Einwohner auf unter 500 sinken werde. Damit einher gehen drastische Einnahmeverluste. Die Einnahmen aus den Steuererträgen decken, so das Innenministerium, in den Gemeinden rings um Penzlin und in der Kleinstadt selbst, noch nicht einmal 20 Prozent des Finanzbedarfs der Kommunen. Keine der vier amtsangehörigen Gemeinden erreichten im Jahr 2013 ausgeglichene Haushalte. das Innenministerium kommt so zu dem niederschmetternden Ergebnis, dass die dauernde Leistungsfähigkeit der Gemeinden als weggefallen zu bewerten ist.

24.03.2014 
Quelle: Nordkurier 

Kontakt

Stadt Penzlin
Der Bürgermeister
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon +49 3962 2551-0
Fax +49 3962 2551-52
f.colberg@penzlin.de