Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte
16.06.2014

Nun haben auch die letzen drei Gemeinden ihren Chef

Möllenhagen, Peenehagen und Neu Gaarz haben neue Bürgermeister. Möllenhagen hat knapp entschieden, Neu Gaarz auch. Nur in Peenehagen wurde eindeutig gewählt.

Peenehagen, Möllenhagen und Neu Gaarz haben am Sonntag per Stichwahl ihre Bürgermeister gewählt. Aus einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit Möllenhagens langjährigem Bürgermeister Reinhold Amenda (WG) ging Thomas Diener (CDU) mit 35 Mehr-Stimmen als neues Gemeindeoberhaupt hervor. Von 705 Stimmen konnte er 375 für sich verbuchen, Amenda 330. Der Bauernverbands-Chef ist damit erstmals Bürgermeister.

Ganz klar für Henryk Mogck (EB) hingegen hat Peenehagen entschieden. Er bekam 279 Stimmen, sein Kontrahent Stefan Garmshausen (SPD) nur 62. Peenehagen hat neu gewählt, nachdem Bürgermeister Günter Böhne 2013 verstorben war und Hermann Angermeier kommissarisch das Amt übernommen hatte. Dieser hatte auch bereits kandidiert, überraschend aber seine Kandidatur wieder zurückgezogen.

In Neu Gaarz löst jetzt Werner Ockert (SPD) Reinhard Block (WG) als Bürgermeister ab. Knapp, denn 33 von 63 stimmten für ihn, 30 für Block. Allerdings „regiert“ Ockert nur bis Januar. Dann steht die Fusion mit Jabel an.

16.06.2014 
Quelle: Nordkurier 

Kontakt

Stadt Penzlin
Der Bürgermeister
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon +49 3962 2551-0
Fax +49 3962 2551-52
f.colberg@penzlin.de