Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte
10.05.2017

Offene Tore im Slawendorf: Erlebnisse zwischen Reethütten

Zum vierten Mal gibt es am Sonntag, 14. Mai, im Slawendorf Passentin den Tag des offenen Tores.

Passentin. Von 10 bis 18 Uhr besteht die Gelegenheit, hier in eine andere Welt einzutreten. Die „Düpplinger Spielleut” begleiten die Besucher musikalisch beim Gang über das Gelände mit den unterschiedlichen Reethütten, beim Kennenlernen alter Handwerke, bei Spielen für Groß und Klein, beim Stöbern an Ständen mit regionalen Produkten sowie beim Probieren von Köstlichkeiten aus dem Lehmbackofen. Dabei bietet sich ein Blick hinter die Kulissen des einzigen Waldkindergartens in der Region. Die Besucher erfahren von den Aktivitäten im Slawendorf, vom Stand der Restaurierungsarbeiten durch die „Freunde des Slawendorfes Passentin e.V.”, über die Arbeit des Naturbildungsverein wildwurzeln oder über den Verein „Geschichte leben”, der Live-Rollenspiele durchführt. mj

10.05.2017 
Quelle: Nordkurier 

Kontakt

Stadt Penzlin
Der Bürgermeister
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon +49 3962 2551-0
Fax +49 3962 2551-52
f.colberg@penzlin.de