Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte
19.09.2015

Schliemanns „Nachkommen“ mit Bronzemedaille geehrt

Sie ist schon was Besonderes – die Heinrich-Schliemann-Medaille aus Bronze. Gefertigt wurde sie vom Greifswalder Künstler Heinrich Zenichowski und erstmals während des Internationalen Kolloquiums als Auszeichnung überreicht.

Ankershagen. Die Schliemann-Gesellschaft ehrte damit Wout Arentzen aus den Niederlanden, der zahlreiche Veröffentlichungen zum Troja-Ausgräber herausbrachte. Auch Sybille Galka, Schatzmeisterin der Schliemann-Gesellschaft, sowie der Ankershagener Museumsleiter Dr. Reinhard Witte konnten sich über diese Auszeichnung freuen.
Letztmalig wurde die Schliemann-Medaille als Ehrung für besonderes Engagement vom Müritzkreis im Jahre 2011 übergeben. Mit der Bildung des Großkreises Mecklenburgische Seenplatte kam das gute Stück in Vergessenheit. Darum legte die Heinrich-Schliemann-Gesellschaft die Medaille so zu sagen in Eigenregie wieder auf. mj

19.09.2015 
Quelle: Nordkurier 

Kontakt

Stadt Penzlin
Der Bürgermeister
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon +49 3962 2551-0
Fax +49 3962 2551-52
f.colberg@penzlin.de