Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte
24.09.2015

Splitter aus der Stadtvertretung

Erneuerung: In der Mühlenstraße beginnen am 12. Oktober die Arbeiten für die neuen Abwasser- und Trinkwasserleitungen sowie eine neue Regenentwässerung. Die Maßnahme wird vom Müritz Wasser- und Abwasserzweckverband mit der Stadt Penzlin durchgeführt. Wegen fehlender Mittel gibt es nach der Maßnahme zwar neue Rohre, aber keine neue Straßenoberfläche.
Verschönerung: Der leer stehende Wohnblock im Penzliner Ortsteil Marihn-Ausbau soll noch in diesem Herbst abgerissen werden. Derzeit werden das Schadstoffgutachten sowie die Planung erstellt. Finanziert wird der Abriss zu 80 Prozent über Geld aus dem Landesförderinstitut MV sowie aus Mitteln der Stadt.
Unterstützung: In der Touristeninformation steht ab 1. Oktober ein „alter Bekannter“: Hans-Günter Beulke wird dort tätig sein. Der Penzliner besetzt damit eine Bundesfreiwilligenstelle.
Entlastung: In der Bibliothek wird die angestellte Kraft seit August von zwei Ehrenamtlerinnen unterstützt. Die Frauen sind jeweils für vier Stunden in der Woche da und entlasten die Bibliothekarin.

24.09.2015 
Quelle: Nordkurier 

Kontakt

Stadt Penzlin
Der Bürgermeister
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon +49 3962 2551-0
Fax +49 3962 2551-52
f.colberg@penzlin.de