Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte

Pressespiegel

 
 

Suchergebnis (816 Treffer)

24.09.2015

Splitter aus der Stadtvertretung

Splitter aus der Stadtvertretung
Erneuerung: In der Mühlenstraße beginnen am 12. Oktober die Arbeiten für die neuen Abwasser- und Trinkwasserleitungen sowie eine neue Regenentwässerung. Die Maßnahme wird vom Müritz Wasser- und Abwasserzweckverband mit der Stadt Penzlin durchgeführt. Wegen fehlender Mittel gibt es nach der Maßnahme zwar neue Rohre, aber keine neue Straßenoberfläche.
Verschönerung: Der ...  » weiterlesen
22.09.2015

Spielwelten für Kids auf dem Lande

Neue Spielplätze sind nicht für einen Euro zu haben. Darum möchte die Gemeinde Möllenhagen Fördermittel einwerben. Denn für die Ortsteile Kraase und Rockow werden ganz besondere Tobeplätze geplant.

 » weiterlesen
22.09.2015

Hoppla, Penzlin gehen die Baugrundstücke aus

Außenstehende werden es kaum glauben. Punschendörp vor den Toren der Kreisstadt etabliert sich immer mehr zum attraktiven Wohnort, von dem es auch nicht weit ist nach Neustrelitz oder Waren. Für weitere Zuzüge müssten bald neue Flächen erschlossen werden. Was macht den Standort denn so interessant?

 » weiterlesen
19.09.2015

Schliemanns „Nachkommen“ mit Bronzemedaille geehrt

Sie ist schon was Besonderes – die Heinrich-Schliemann-Medaille aus Bronze. Gefertigt wurde sie vom Greifswalder Künstler Heinrich Zenichowski und erstmals während des Internationalen Kolloquiums als Auszeichnung überreicht.

 » weiterlesen
18.09.2015

Kleine Penzliner Retter kommen ganz groß raus

Wo andere klagen, herrscht in Penzlin Begeisterung: Nachwuchsarbeit zahlt sich bei der Freiwilligen Feuerwehr aus. Und doch haben auch die Punschendörper zum 20. Geburtstag einen ganz besonderen Wunsch.

 » weiterlesen
17.09.2015

Penzliner nutzen Gesprächskreis zur Koordinierung der Flüchtlingshilfe

Einen gemeinsamen Sommer verbrachten Penzliner mit ihren neuen Nachbarn aus Afrika. Gemeinsam kam man sich beim Burgfest oder beim Fußballspiel näher. Hilfsbereitschaft wird in der Kleinstadt groß geschrieben. Schließlich wollen die Punschendörper mit den Neuen auch einen schönen Winter erleben.

 » weiterlesen
12.09.2015

Das Treffen der Versuchskaninchen

Das war neu für die einstigen Kreise Waren und Röbel: Die Einführung der 10-Jahres-Schule. In Penzlin fing alles an, damals vor über 60 Jahren. Leicht war’s nicht – mit Pferd, Bus und Dampfer mussten manche Schüler anreisen. Und so schnell sie kam, war sie auch wieder vorbei.

 » weiterlesen
03.09.2015

Am Sonntag tobt der Freiheitskampf der Griechen

Das 19. Jahrhundert zu Lebzeiten Heinrich Schliemanns steht im Mittelpunkt des 147. Sonntagsvortrages von Reinhard Witte am 6. September um 15 Uhr in Ankershagen.

 » weiterlesen
02.09.2015

Lasst uns mal wieder über Schliemann sprechen...

Schliemann-Forscher treffen sich am Wochenende in Ankershagen und Neubrandenburg. Anlass ist der 125. Todestag des Trojaausgräbers, über den es immer wieder Neues gibt.

 » weiterlesen
01.09.2015

Der Flitzer war nicht der Schnellste, also wird gebaut

Gegen die chinesische Übermacht konnte er dann doch nicht ankommen. Eric John vom Modellbauclub Penzlin hat bei der 18. Weltmeisterschaft für funkferngesteuerte Rennboote in Kedzierzyn-Kozle den fünften Platz in der Klasse F3-V und den achten Platz in der Klasse F3-V erreicht.

 » weiterlesen
31.08.2015

Böcke gibt es noch, den See aber nicht mehr

Es ist nicht so leicht, die Bedeutung kurioser Ortsnamen ausfindig zu machen. Zumal kleine Dörfer oft keine große Chronik haben. Mitunter bleiben nur Vermutungen – wie in Bocksee.

 » weiterlesen
26.08.2015

Nach dunklem Kapitel: Es werde wieder Licht

Kleine Dorfkirchen haben es schwer, sind für Sanierungen doch beträchtliche Summen nötig. In Alt Rehse wurde Stück für Stück geschafft, auch Dank Spenden. Nun soll das zweite Fenster wieder Durchblick bekommen. Dabei geht es auch um Geschichtsbewältigung.

 » weiterlesen
25.08.2015

Siehdichum: Ohne Papier wollen wir fort von hier

In der Reihe „Kuriose Ortsnamen“ hat sich der Nordkurier vor Kurzem auch in Siehdichum umgesehen. Und Leserin Edeltraud Rux, geborene Ruppert, aus Friedland, hat sich erinnert – an ihre Jugendjahre in dem Dorf, über das die Kinder damals sogar ein (wenig schmeichelhaftes) Lied sangen. Edeltraud Rux erzählt.

 » weiterlesen
24.08.2015

Die Gedanken sind frei in Freidorf: Slawensiedlung oder Pazifikinsel?

Kuriose Orte - die Müritzregion hat einige zu bieten. Die Namen bringen Touristen zum Schmunzeln. Manch einer wittert aber auch eine besondere Geschichte hinter so einem Ort. Mitunter können die Einwohner diese dann erzählen.

 » weiterlesen
24.08.2015

Premiere: Flüchtlinge sitzen an der Rittertafel

Das Penzliner Burgfest macht seinem Namen alle Ehre: Neben einem markanten Gebäude trifft man dort auch allerhand Burgfräuleins, einen Burggrafen und auch einen Kastellan. Dieses Jahr waren sogar Gäste aus Afrika an der Rittertafel dabei.

 » weiterlesen
Seite: << | < | 1 ... 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 ... 55 | > | >>

Kontakt

Stadt Penzlin
Der Bürgermeister
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon +49 3962 2551-0
Fax +49 3962 2551-52
f.colberg@penzlin.de