Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte

Pressespiegel

 
 

Suchergebnis (1015 Treffer)

20.02.2016

Nichts zu Meckern: Bei Neptun läuft‘s

Die Ziegen in Kraase fühlen sich pudelwohl. Sind sie doch im Winter warm im Stall untergebracht. Das danken sie mit jeder Menge Nachwuchs. Da der allerdings auf sich warten ließ, hatte das dem Bock schon einige kritische Blicke eingebracht. Nun zeigt sich: Er hat den Lütten ordentlich den Stempel aufgedrückt.

 » weiterlesen
19.02.2016

Nach Absage: Neuer Investor lässt Villa-Träume wieder reifen

Nachdem im Vorjahr eine Neubrandenburger Investorengruppe einen Rückzieher machte, gab es wieder keine Perspektive für die Penzliner Villa am Beyerplatz 4. Das soll sich jetzt ändern. Das Haus hat einen neuen Eigentümer.

 » weiterlesen
19.02.2016

Dem Verbund der Museen fehlen noch ein paar PS

Beschlossen ist der neue Verbund. Der praktischen Umsetzung aber liegen noch Steine im Weg. Und die liegen manchem in den drei betroffenen Museen damit auch im Magen.

 » weiterlesen
18.02.2016

Ausgezeichnet! Ein Leben für die Feuerwehr

Retten, bergen, löschen – lautet der Auftrag für die Kameraden bei der Feuerwehr. Für drei Lapitzer war diese ehrenamtliche Arbeit in der Truppe ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens. Trotz ihres Alters – die drei Retter sind auch heute noch gern gesehen in der Wehr. Aus gutem Grund.

 » weiterlesen
16.02.2016

Bald großer Bahnhof an der Bahnhofstraße

Das Holperpflaster in der Bahnhofstraße von Penzlin hat ausgedient. Statt dessen soll eine Schwarzdecke her. Die Fördermittel für das Projekt werden heiß ersehnt, denn eine Wasserschlacht wie im Sommer 2014, die will hier keiner mehr ausfechten müssen.

 » weiterlesen
13.02.2016

Nach Abriss ratlos aber nicht rastlos

Abgerissene Bootsschuppen, kaputter Traktor vor der Tür und wenig Geld in der Dorfkasse. In Ankershagen lässt aber niemand den Kopf hängen. Hier wird auf die Gemeinschaft gesetzt. Gerade 2016 hält so viel Neues bereit.

 » weiterlesen
12.02.2016

Haushalt steht: Jetzt werden Strippen gezogen

Mit bestätigtem Haushalt in der Tasche hat Kuckssee im Penzliner Land die Nase vorn. Geplante Vorhaben können zielstrebig umgesetzt werden. Im Gutshaus Lapitz sind neue Elektrokabel zu ziehen. Und Puchow plant für einen Gemeinderaum.

 » weiterlesen
12.02.2016

Mensch, ärger dich nicht: Die stillen Helfer passen auf den Spielspaß auf

Es ist eine Win-Win-Situation: Zwei Penzlinerinnen unterstützen in ihrer Freizeit die Arbeit in der städtischen Lesestube. Die Bibiliothekarin gewinnt Zeit für wichtige Aufgaben. Und letztlich profitieren auch die Leser davon.

 » weiterlesen
11.02.2016

Heute ist der Feiertag für die schnelle Nummer

Ein rascher Blick auf den Kalender: Wir haben den 11.2., und diesen Tag hat die EU als Tag des Notrufs 112 festgelegt. Einige Fakten...

 » weiterlesen
10.02.2016

Voß-Haus: Odyssee ist überstanden

Es kann losgehen! Das Voß-Haus in Penzlin soll dem Heimatdichter nun endlich Hüsung bieten. Eineinhalb Jahre Bauzeit sind eingeplant für den Umbau des historischen Gebäudes. Deutlich weniger, als für die Planung notwendig war.

 » weiterlesen
09.02.2016

Arzt-Notstand könnte bald kuriert werden

Mit der dauerhaften Erkrankung eines Arztes verschlechterte sich die medizinische Versorgung in Penzlin spürbar. Doch wenn alles glatt läuft können die Patienten bald aufatmen. Das zuständige Gremium sendet positive Signale.

 » weiterlesen
09.02.2016

Punschendörp darf bitten: Tanzen gegen die Gewalt

Musik und Tanz stehen für Lebensfreude. Und eben mit dieser soll Gewalt gegen Frauen und Kinder angeprangert werden. Penzlin bittet zum Tanz, wie er auf der ganzen Welt getanzt wird.

 » weiterlesen
09.02.2016

Kein Märchen: Von einem der wegzog und etwas da ließ

Ein Buch aus dem Schrank nehmen und ein neues hineinstellen – das ist jetzt in der Residenzstadt Neustrelitz möglich. Aber eine Bedingung gibt es schon, damit sich die Vielleser dort mit interessantem Stoff versorgen können. Und wer hat es möglich gemacht? Ein Müritzer, der sich auf alte Spuren begibt.

 » weiterlesen
08.02.2016

Aus der Modderpiste soll ein Radweg werden

Noch gibt es kein grünes Licht, aber einen Hoffnungsschimmer für die Radler zwischen Penzlin und Neubrandenburg. Schlaglöcher sollen endlich verschwinden.

 » weiterlesen
06.02.2016

Das Defizit klettert, die Kinder hoffentlich auch

Noch ist Möllenhagens Etat für 2016 nicht beschlossen. Dennoch haben die Gemeindevertreter einiges auf dem Plan. Schon im Vorjahr stand ein Bushaus für die Fahrschüler auf der Wunschliste. Nun soll es gebaut werden – trotz eines Defizits von 1,6 Millionen.

 » weiterlesen
Seite: << | < | 1 ... 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 ... 68 | > | >>

Kontakt

Stadt Penzlin
Der Bürgermeister
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon+49 3962 2551-0
Fax+49 3962 2551-52
f.colberg@penzlin.de