Hilfsnavigation

07.12.2015

Ausbau Knotenpunkt B 192 / Abzweig Marihn MÜR 23

Der vierarmige Knotenpunkt der B 192 / Abzweig Marihn wird ausgebaut. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit werden auf der B 192 Linksabbiegestreifen angelegt.

Die untergeordneten Straßenäste erhalten zur Verdeutlichung der Wartepflicht Fahrbahnteiler. Zudem wird der Versatz der an die B 192 anschließenden Kreis- und Gemeindestraße beseitigt. Die vorhandenen Busbuchten werden in diesem Zuge ebenfalls angepasst.
Baubeginn ist der 30.11.2015. Die Maßnahme soll bis voraussichtlich Ende Mai 2016 beendet sein.
Die Baudurchführung erfolgt unter halbseitiger Sperrung der B 192. Der Verkehr wird über eine Ampel geregelt. Es ist geplant, die Kreisstraße MÜR 23 sowie die Gemeindestraße nach Marihn-Ausbau aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens auf der B 192 voll zu sperren. Eine Umleitung über die Kreisstraßen in der Umgebung wird dann ausgewiesen. Für die DRK-Rettungsstation wird mittels Transponder eine An- und Abfahrt von Rettungsfahrzeugen jederzeit ermöglicht werden.
Die Kosten der Baumaßnahme in Höhe von rund 573.000 Euro trägt der Bund.

07.12.2015 
Quelle: Amt Penzliner Land