Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte

Pressespiegel

 
 

Suchergebnis (1125 Treffer)

04.12.2018

Hunderte Schüler-Wichtel warten auf den Nikolaus

Schon vor Beginn der Adventszeit begannen Schüler in Penzlin mit dem Basteln. Ihre Werke sollen nun an den Mann – und die Frau – gebracht werden.

 » weiterlesen
03.12.2018

Die Uhr tickt: Ideen für eine Kita müssen her

Mehr Betreuungsplätze für Kinder müssen im Amt Penzliner Land her, denn die Wartezeiten sind lang. Zwei herbe Rückschläge in der Vergangenheit münden nun in einer fast verzweifelten Ansage.

 » weiterlesen
01.12.2018

Lesemekka macht den ersten Zug

Die Penzliner Bibliothek hat den 60er-Jahre-Charme hinter sich gelassen und ist ins neue Voß-Haus gezogen, an dem aber noch weiter gewerkelt wird. Das Objekt wird künftig nicht nur Leseratten und Spielkindern mehr Platz bieten.

 » weiterlesen
29.11.2018

Türen zum Lebendigen Adventskalender öffnen sich

Auf die Geste kommt es an: Zur Adventszeit öffnen sich in Penzlin und Möllenhagen „Lebendige Kalendertüren“ von Privatleuten und Institutionen. Dann wird dort zur gemeinsamen Besinnlichkeit eingeladen.

 » weiterlesen
28.11.2018

Jost Reinhold will Penzlin 170 000 Euro spendieren

Penzlins Ehrenbürger Jost Reinhold bietet der Stadt eine sehr großzügige Spende an. Neben einer Gabe für einen Kita-Neubau möchte er nach dem Baumfrevel durch zwei Teenager vor einem Jahr alle Neupflanzungen im Wert von 70 000 Euro bezahlen. Aber nur unter einer Bedingung.

 » weiterlesen
27.11.2018

Sattelauflieger weg: Auftragsklau vermutet

Die Diebe kamen mit einer Zugmaschine, um einen Sattelauflieger samt Fracht in Möllenhagen zu stehlen. Schaden: 80 000 Euro. Die Polizei sucht nach Zeugen.

 » weiterlesen
27.11.2018

Penzlins Kompetenzzentrum für Ältere: Finanzierung steht

In Penzlins Großer Straße soll umgebaut und saniert werden, um vornehmlich für Ältere Angebote zu schaffen.

 » weiterlesen
24.11.2018

Wo jetzt noch Rinder weiden, sollen bald neue Wohnhäuser stehen

In Puchow bei Penzlin sollen unattraktive und ungenutzte Stallungen abgerissen und eine etwa 5000 Quadratmeter große Fläche umgenutzt werden.

 » weiterlesen
24.11.2018

Mit Silo-Konstrukten, Druckbarometern & Co. bis zum Raumschiff

Die 56-jährige Heike Gerling aus Zahren tüftelt fantasievolle Sachen, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen zum Träumen anregen. Neben ihrem Raumschiff – als Dauerprojekt entstanden – gibt es zahlreiche Einzelprojekte, die sie in den letzten Monaten umgesetzt hat.

 » weiterlesen
24.11.2018

Kita-Bau: Ist das Awo-Doppel eine Sackgasse?

Insgesamt 700 000 Euro an Fördermitteln könnten für einen Kita-Bau nach Penzlin fließen. Die Stadt wollte dafür eine Kooperation mit der Awo Müritz und der Awo Neubrandenburg. Diese Lösung soll allerdings nicht förderfähig sein. Eine Hiobsbotschaft für Penzlin.

 » weiterlesen
24.11.2018

Bäume sterben ab: Fällungen bei Marihn sind unvermeidbar

Die Baumallee zwischen Rumpshagen und Marihn wird zeitnah auf 21 Rosskastanien verzichten müssen. Schuld ist ein Bakterium, das den Baum zur Gefahr für die Allgemeinheit werden lässt.

 » weiterlesen
23.11.2018

Unmut über lasches Vorgehen gegen Baumfrevler von Penzlin

Der rabiate Vandalismus nahe Penzlin ist nicht vergessen: Zwei Jugendliche fällten hier 88 Bäume. Schaden: Etwa 70 000 Euro. Nun wurden aus Spendengeldern erste Winterlinden gesetzt. Dieser symbolische Akt hat jedoch einen bitteren Beigeschmack.

 » weiterlesen
23.11.2018

Feuerwehr Bocksee braucht dringend ein neues Fahrzeug

Die Feuerwehrleute aus Bocksee fahren derzeit auch mit ihren Privatfahrzeugen zu Einsätzen. Bis sich das ändert, kann es noch monatelang dauern

 » weiterlesen
22.11.2018

Jugendliche Täter sollen für Baumfrevel Buße tun

Der Schreck war im November und Dezember 2017 groß. Heute noch sorgt die Erinnerung an den Baumfrevel entlang eines Radweges von Penzlin nach Mallin für empörtes Kopfschütteln und größtes Unverständnis unter Anwohnern.

 » weiterlesen
22.11.2018

Straßenausbaubeiträge: Jubel mit Fragezeichen

Die umstrittenen Straßenausbaubeiträge stehen in Mecklenburg-Vorpommern vor dem Aus. Wie schätzen Bürgermeister an der Müritz die Entscheidung ein und was heißt das für die Anwohner, deren Straßen gerade saniert werden?

 » weiterlesen
Seite: << | < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 ... 75 | > | >>

Kontakt

Stadt Penzlin
Der Bürgermeister
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon+49 3962 2551-0
Fax+49 3962 2551-52
d.hoeck@penzlin.de