Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte
22.05.2019

Benefizkonzert für die Kirche Ankershagen

Der Förderverein Dorfkirche Ankershagen lädt am Sonntag, 26. Mai, um 16 Uhr zum Frühjahrskonzert in die Kirche ein – zum jährlichen Benefizkonzert zugunsten der Kirche.

Ankershagen. Die Musikschule Waren ist Partner. Junge Streicher und Flötisten werden mit Lehrern und Eltern musizieren. Die Organistin Christiane Godt aus Kiel spielt an der Lütkemüller-Orgel. Das Programm bietet eine klingende Reise zwischen Orient und Okzident. Sie beginnt in Deutschland, führt über Österreich und Italien bis nach „Bollywood“.
Die Besucher können außerdem die neue Ausstellung über die mittelalterlichen Fresken im Chorraum besichtigen, die zu den ältesten in Mecklenburg gehören. Die Schau ist ein Beitrag zur Rekonstruktion dieser noch teilweise erhaltenen Deckenausmalungen und bringt dem Betrachter die religiöse und künstlerische Gedankenwelt des 13. Jahrhunderts nahe. Und da jedes Jahr viele Touristen die Kirche am Radfernweg Berlin-Kopenhagen besuchen, wurde auf der Wiese vor der Kirche von der Kirchengemeinde auch ein neuer Rastplatz eingerichtet.
Die Kirche gegenüber dem Schliemann-Museum ist von Ostern bis Oktober tagsüber für Besucher geöffnet. „Aus persönlichen Begegnungen und unserem Gästebuch wissen wir, dass die Urlauber und Radwanderer sich über unsere offene Kirche freuen. Mit dem Benefizkonzert möchten wir Spenden sammeln, die dazu beitragen, dass die Angebote weiter ausgebaut werden können“, sagt die Vorsitzende des Fördervereins Petra Ludewig. Der Eintritt ist frei, um Spenden für weitere Restaurierungsarbeiten wird gebeten. as

22.05.2019 
Quelle: Nordkurier 

Kontakt

Frau Gesa Pasch
Amt für Hauptverwaltung und Bürgerdienste
Öffentlichkeitsarbeit, Kultur, Schule
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon+49 3962 2551-78
Fax+49 3962 2551-52
g.pasch@penzlin.de