Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte
01.03.2019

Der Bürgermeister wird jeden Monat zum Filmvorführer

Manchmal hat auch der kleine Nachbar eine große Idee. Denn in Alt Rehse gibt es schon länger ein Landkino.

Penzlin. Penzlin hat 2017 nachgezogen und zeigt seitdem immer am letzten Donnerstag im Monat einen Film. Die Neue Burg wird dann zur Schauburg und Bürgermeister Sven Flechner zum Filmvorführer. Damit große und auch kleine Cineasten versorgt werden, läuft bereits um 9.30 Uhr ein Kinderfilm und um 19.30 Uhr dann ein Erwachsenenfilm. Die Stadtverwaltung arbeitet bei diesem Format mit dem Penzliner Kulturverein zusammen. Die Stadt stellt die Räume zur Verfügung und der Verein organisiert den Kinobetrieb.
Am Donnerstag kam der Film „Back for good“. Der nächste Termin ist der 28. März und es wird „Frau Ella“ gezeigt. Die nächsten Kinotermine sind dann am 25. April, 23. Mai, 27. Juni, 25. Juli, 29. August, 26. September, 24. Oktober, 28. November und 19. Dezember. „Wir sind Mitglied im ehrenamtlich organisierten Abspielring MV, der beim Filmklub Güstrow verortet ist. Wir haben bisher mit heiteren Filmen und Komödien eine gute Resonanz gehabt“, sagt Flechner. Der Bestbesuchte Film war „Ich bin dann mal weg“ mit über 50 Personen. In der Regel kommen zwischen 10 und 20.

01.03.2019 
Quelle: Nordkurier 

Kontakt

Stadt Penzlin
Der Bürgermeister
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon+49 3962 2551-0
Fax+49 3962 2551-71
u.ross@penzlin.de