Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte

Pressespiegel

 
 

Suchergebnis (1203 Treffer)

12.01.2019

Dem Penzliner Seniorenbeirat droht das vorzeitige Aus

Gerade einmal fünf Penzliner hatten sich für den neuen Seniorenbeirat der Stadt beworben.

 » weiterlesen
10.01.2019

Neuer Seniorenbeirat steht in Kritik

Die älteren Einwohner im Amt Penzlin haben jetzt eine eigene Interessen- vertretung. Das Quintett hat seine Arbeit noch nicht mal aufgenommen, da regt sich schon Kritik an seiner Zusammensetzung.

 » weiterlesen
09.01.2019

Sein Herz ist dort, wo Späne fliegen

Mit 2000 Umdrehungen vom groben Holzklotz zum filigranen Lampenschirm: In den 80er Jahren hat sich ein gelernter Schlosser das Drechseln angeeignet. Seither kam er vom Drehervirus nie wieder los – auch wenn er ab und an seine Hände vor seiner Frau verstecken muss.

 » weiterlesen
03.01.2019

Mit 69 Jahren beginnt die Villensanierung

Ein Hamburger hat vor zwei Jahren die Villa Berkhausen in Penzlin gekauft. Er hat sich vorgenommen, das Haus mit insgesamt 17 Räumen innerhalb von zehn Jahren zu sanieren. Daneben hofft er auf die Gunst der Penzliner, um mehr über die Geschichte des Hauses zu erfahren.

 » weiterlesen
02.01.2019

„In Penzlin kriegt jeder seine Chance, der ernsthaft was unternehmen will“

Was waren die schönen Momente? Wie entwickelt sich Penzlin weiter? Was passiert beim Tourismus und was in Sachen Digitalisierung? Ingmar Nehls hat mit Bürgermeister Sven Flechner über das Jahr 2018 und einen Ausblick auf 2019 gesprochen.

 » weiterlesen
29.12.2018

Kita-Bau: Glücksfall auf den letzten Drücker?

Das Penzliner Land zieht Familien an. Um die Kleinsten betreuen zu können, müssen neue Kita-Plätze geschaffen werden. Die Entscheidung, ob dafür 700 000 Euro nach Penzlin fließen, liegt nun beim Kreis – trotz verstrichener Frist.

 » weiterlesen
27.12.2018

Drei Überraschungen sollen Rettern „Danke“ sagen

Die Freiwillige Feuerwehr in Lehsten wurde zum Jahresende gleich dreimal beschenkt. Und das für Dinge, die für die Kameraden Ehrensache sind.

 » weiterlesen
27.12.2018

Digitales Geschenk für eine ganze Klasse

An der Regionalen Schule Möllenhagen mussten Klassen bisher geteilt werden, um an alten PCs zu arbeiten. Die Gemeinde als Schulträger rüstete nun um.

 » weiterlesen
24.12.2018

In Penzlin kann bald 18-fach altersgerecht gewohnt werden

Kurz vor Weihnachten geschah es dann doch noch: Der Bagger rollte heran und riss in Penzlins Großer Straße ab, was das Stadtbild ohnehin nicht attraktiver hatte wirken lassen.

 » weiterlesen
22.12.2018

Schüler kommen jeden Tag planmäßig zu spät

Für einige Kinder aus dem Penzliner Umland sollte der Weg zum Bus wieder sicherer werden: Die Verkehrsgesellschaft hat die Beschwerden der Eltern ernst genommen. Doch das hat nun Konsequenzen für noch mehr Kinder – sie kommen jetzt jeden Tag zu spät zum Unterricht.

 » weiterlesen
22.12.2018

Straßen sind fertig, aber die Kostenfrage bleibt offen

Eine Anlieger- und eine Verbindungsstraße in Penzlin wurde insgesamt für mehr als 350 000 Euro saniert. Sorgenfreie Gesichter sieht man deswegen aber nicht überall. Im Lindenweg regen Anrainer einen Vorschlag an, mit dem sie sich arrangieren könnten.

 » weiterlesen
20.12.2018

Möllenhagen möchte potenzielle Varchentiner Verlobte kennenlernen

Kein Vereinsleben, keine Feuerwehr, nicht genug Geld für kommunale Projekte: Die Gemeinde Varchentin sieht sich am Ende ihrer Handlungsfähigkeit und sucht einen Fusions- „Bräutigam“. Möllenhagen möchte nun eine potenzielle Verlobung mit Varchentin anstupsen.

 » weiterlesen
20.12.2018

Burg Penzlin

bleibt über Weihnachten und Silvester dicht

 » weiterlesen
20.12.2018

In Ankershagen wird schon jetzt an Schliemanns 200. Geburtstag gedacht

Bei der Schliemann-Gesellschaft bereitet man sich schon jetzt auf ein besonderes Datum vor: Den 200. Geburtstag des Troja-Entdeckers im Jahr 2022. Ein Vortrag gibt nun Einblicke in dessen Leben, aber auch einen Vorgeschmack auf das Jubiläumsjahr.

 » weiterlesen
19.12.2018

Spielen leider nur eingeschränkt möglich

Lehsten sollte schon im Herbst über ein neues Spielgerät verfügen. Das kann nun aber wohl erst im Frühjahr aufgestellt werden.

 » weiterlesen
Seite: << | < | 1 ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 ... 81 | > | >>

Kontakt

Stadt Penzlin
Der Bürgermeister
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon+49 3962 2551-0
Fax+49 3962 2551-71
u.ross@penzlin.de