Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte

Veranstaltungen

< November 2019 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
44         01 02 03
45 04 05 06 07 08 09 10
46 11 12 13 14 15 16 17
47 18 19 20 21 22 23 24
48 25 26 27 28 29 30  

 

Clubkino für Erwachsene

24.09.2020
19:30 Uhr
Clubkino Neue Burg
Stadt Penzlin
€ 3.50 
Wilhelm-Scharff-Allee 6
17217 Penzlin
Telefon:  +49 3962 257 902
Mobil:  +49 160 9046 3488 (zu den Dienstzeiten)
Ins Adressbuch exportieren

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

"Mama gegen Papa - wer hier verliert, gewinnt"

ist eine französisch-belgische Filmkomödie des Regisseurs Martin Bourboulon aus dem Jahr 2015.

Handlung
Der Geburtshelfer Vincent und Architektin Florence Leroy wollen sich nach 15 Jahren Ehe scheiden lassen. Zunächst sind sie sich über alles einig, als sich aber für beide die Möglichkeit bietet, einen Traumjob anzunehmen, bei dem die gemeinsamen Kinder hinderlich wären, bahnt sich ein Kampf an. Einer will dem jeweils anderen das Sorgerecht für die Kinder zukommen lassen, um selber frei zu sein für den neuen Job. Mathias, Emma und Julien sind als Teenager nicht gerade einfach zu handeln, trotzdem wollen die Eltern den dreien die Entscheidung überlassen, bei wem sie zukünftig leben wollen. Das geht allerdings schief, denn die Kinder weigern sich. So fordern sie, dass sich ihre Eltern einfach noch ein wenig Zeit lassen und sich später scheiden lassen sollen. Doch zwischen Vincent und Florence entbrennt nun ein regelrechter Kampf. Jeder will die Kinder davon überzeugen, dass sie beim anderen Elternteil besser aufgehoben wären. Abwechselnd soll sich jeder allein um die Kinder kümmern. Ohne ihren Mann zu fragen entscheidet Florence, dass er am nächsten Tag dran wäre. Insgeheim macht sie sich dann aber doch Sorgen, ob es ihnen gut geht. Vincent nutzt dies aus und nimmt die drei mit in die Klinik, wo sie bei einer Kaiserschnitt-Geburt beiwohnen, was ihre Mutter mit Sicherheit nicht gut finden wird. Im Gegenzug gibt Florence für Emma eine Party, bei der es recht peinlich zu geht und Vincent seine Tochter umgehend zu sich nach Hause holt. Dagegen nimmt er seinen ältesten Sohn Mathias mit in eine Tabledancebar, nur um Florence damit zu provozieren. Der Wettstreit eskaliert zu Juliens neuntem Geburtstag, bei dem sich ihre Eltern vor den Augen aller Gäste einen erbitterten Schlagabtausch liefern. Doch bei dem ganzen Hin und Her, als selbst ihre Kleidung in Fetzen fliegt, entdecken sie kurzzeitig ihre Anziehungskraft für einander neu und verbringen die Nacht miteinander. Dabei merken sie nicht, dass die Kinder endgültig die Nase voll haben und heimlich verschwunden sind. Während Vincent und Florence bei der Polizei eine Vermisstenanzeige aufgeben, gerät daheim das Haus in Brand, den Juliens Hamster ausgelöst hat, weil sich niemand um ihn gekümmert hat. Die Kinder können schnell gefunden werden, doch stehen sie nun mit ihren Eltern vor einem Scherbenhaufen. Notgedrungen nimmt Florence die Kinder mit nach Dänemark, zu ihrer neuen Anstellung und Vincent fliegt allein nach Haiti, wo er für „Ärzte ohne Grenzen“ arbeiten will. Als er nach 7 Monaten wieder nach Europa fliegt holen ihn seine Kinder vom Flughafen ab. Auch Florence ist dabei und Vincent starrt auf ihren Babybauch. Auf seine Bemerkung „Ist das ein Witz?“ antwortet Florence „Nein, ein Mädchen!“ Beide lächeln sich an und wissen, dass sie nun vier Kinder haben werden.

mama_und_papa


 » Veranstaltung exportieren
Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
 » VCS (Outlook)
 » ICS (Apple)
 » iCal

Kontakt

Amt Penzliner Land
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon+49 3962 2551-0
Fax+49 3962 2551-70
stadtverwaltung@penzlin.de